Schmetterlingspfad in Kirkel Wandern im Saarland
Allgemein,  In der Natur,  Unterwegs

Wanderlust: Schmetterlingspfad

Heute ging es wieder los zum Wandern. Dieses Mal entschieden wir uns für keinen Premiumwanderweg, sondern wollten einmal eine der vielen weitern Wanderrouten im deutschen Wandernetz testen. Ob ich den Schmetterlingsweg in Kirkel empfehlen kann und was ihr von dem Weg erwarten könnt, gibt’s jetzt.

Schmetterlingspfad in Kirkel Wandern im Saarland

Streckenlänge: 9,8 km

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Dauer: 3 h (ohne Pause)

Startpunkt dieses Rundwanderwegs ist das Naturfreundehaus in Kirkel. Hier steht euch auch ein Parkplatz zur Verfügung. Allerdings war dieser bei unserem jetzigen Besuch doch schon fast voll. Wir hatten aber Glück und haben uns in die letzte kleine Lücke gequetscht und so konnte es dann auch losgehen mit unserem Wanderabenteuer. Ein Abenteuer war es leider wirklich schon zu Beginn, weil die Beschilderung direkt am Parkplatz fehlte mussten wir uns zunächst bei einer sehr netten Dame nach dem Weg erkundigen. Falls ihr den Weg auch einmal erwandern möchtet. Hier der Hinweis folgt dem ersten Schild der Kirkeler Tafeltour nach rechts, an der Burg vorbei in Richtung des Taubentals. Dann seid ihr richtig 🙂

Neben den Bundsandsteinfelsen, die euch auf dieser Wanderung immer wieder begegnen werden, führt der Schmetterlingspfad durch schöne urwaltartige Wälder. Neben den Felsformationen waren die angelegten Brücken mein absolutes Highlight. Diese machten die Wanderung abwechslungsreich und sorgten bei mir immer wieder für einen Jubelschrei, wenn dann doch noch eine Brücke unseren Weg kreuzte.

Rundwanderweg Schmetterlingspfad Highlight

Fazit: Die Beschilderung war zu Beginn etwas schwierig. Achtet auch auf die Bäume, dort versteckt sich der ein oder andere Hinweis auf die Wegstrecke. Ansonsten ist die Wanderung für einen Abstecher in die Natur wirklich zu empfehlen und ich werde den Schmetterlingspfad sicherlich, gerade wegen der Landschaft, wieder erwandern.

Bis ganz Bald,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.