Netflix Serie Fate the Winx Saga
Allgemein,  Watch

{gesehen} Fate: The Winx Saga – die neue Fantasy-Serie auf Netflix

Aktuell ist jeder von uns viel Zuhause und neben dem Backen, Wohnung verschönern oder Buch lesen, wird im Lockdown abends auch gerne einmal eine Serie oder ein Film geschaut. In der letzten Zeit hat mich keine Serie mehr so wirklich gefesselt. Ich schaute mir mal eine Folge an, aber der Drang zu wissen wie es weiter geht kam nicht auf. Bis ich Fate: The Winx Saga entdeckte. Ich kannte die Serie noch aus meiner Kindheit und war neugierig wie die Netflix die Zeichentrickserie mit seiner kunterbunten Fantasiewelt umgesetzt hatte.

Handlung

Basis der neuen Netflix Serie ist die Zeichentrickserie the Winx Club, in der fünf Feen versuchen ihre Heimat vor Gefahren zu beschützen. Auch in der Neuverfilmung, die nicht so farbenfroh ist wie vielleicht das Original, bleiben uns dennoch die fünf Protagonistinnen erhalten. In der Dramaserie versuchen diese ihre Zauberkräfte in der Anderswelt auf dem magischen Internat Alfea beherrschen zu lernen und mit Hilfe ihrer Freundschaft noch so manch andere Gefahr zu meistern.

Hauptdarsteller

Kritische Stimmen warfen der Serie vor die Hauptdarsteller an eine westlich wirkende Norm angepasst zu haben. Da die Charaktere Terra und Musa im Original aus Asien und Südamerika stammen. Die Kritik ist durchaus berechtigt, dennoch finde ich die Charaktere der neuverfilmten Fantasy-Serie nicht weniger interessant. Neben den Feen wohnen auf dem Internat noch die Spezialisten, die für die Perfektion ihrer Kampfkunst auf der Schule sind. Dies verheißt also eine spannende Mischung zu werden.

Atmosphäre und Kulisse

Die Grundstimmung der Serie ist eher etwas düster und erinnert ein wenig an die Netflix Serie Sabrina. Wer also auf eine farbenfrohe Feenwelt gehofft hat, wird hiermit wohl etwas enttäuscht sein. Das Internat Alfea ist mit seinen Kulissen sehr gut getroffen und auch sonst ist die Atmosphäre der Anderswelt insgesamt stimmig.

Hintergrund

Die weltweite Erstausstrahlung erfolgte am 22. Januar 2021 auf Netflix. Bisher wurde auch zunächst eine Staffel veröffentlicht. Eine offizielle Bestellung einer zweiten Staffel liegt von Netflix aktuell noch nicht vor. Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel wird dies aber sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Fazit

Fate: The Winx Saga schlägt im Gegensatz zum Original einen erwachseneren und düstereren Ton an. Wer das Original nicht kennt und sich für die Netflix Serie Sabrina begeistern konnte, wird auch hier fündig werden. Die Fantasy-Serie ist perfekt für ein verregnetes Wochenende oder auch abends mit einer Schüssel Popcorn. Von mir eine klare Empfehlung für Leute, die das Genre mögen.

Bewertung Fate the Winy Saga

Bis ganz bald,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.