• Trockenblumen als Deko im Herbst

    Eher stiefmütterlich behandelt, erfreuen sich Trockenblumen einer immer größer werdenden Beliebtheit. Neben künstlichen Blumen eignen sich diese ganz besonders gut für Menschen, die nicht so viel Glück im Umgang mit ihren Zimmerpflanzen haben. Zu viel gegossen oder zu wenig, das falsche Licht oder oder oder und schon hat die Blume das Zeitliche gesegnet. Wem kommt’s auch bekannt vor? Eine Wohnung so ganz ohne grün, wäre aber doch auch nichts. Also muss eine Alternative her und dabei kommen einem zuerst künstliche Pflanzen in den Sinn. Meistens sehen diese aber dann auch wie der Name schon sagt, sehr künstlich aus, so gar nicht wie echte Blumen. Eine natürlichere Variante sind hier Trockenblumen.…

  • Herbst aus dem Ofen – frisch und lecker

    Wenn es draußen kühler, die Luft dabei so herrlich frisch wird, die Wälder in wunderschönen Farben erstrahlen und es früher dunkel ist, ist es wieder soweit der Herbst ist da. Mit all seinen herzenserwärmenden Momenten. Dazu gehört für mich neben der passenden Herbstdeko auch die Leckereien aus der Küche. Apfelkuchen, Pilze oder Kürbis stehen ganz weit oben auf der Liste. Das Herbstgemüse schlechthin ist wohl der Kürbis. Er schmeckt als Suppe, aus dem Ofen, als Mus oder im Kuchen wunderbar. Daher möchte ich diesem Alleskönner heute einen ganzen Blogbeitrag widmen. Am Ende habe ich noch eins meiner Lieblingsrezepte für dich. Wusstest du schon, dass … Kürbisse in fünf Arten unterteilt…